VOLLBLUTMUSIKANTEN

Europameister der böhmischen und mährischen Blasmusik

Brassaranka und Vollblutmusikanten neue Europameister

Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Die Vollblutmusikanten sind EUROPAMEISTER der böhmischen und mährischen Blasmusik 2018 in Nesselwang geworden. Die Spannung wurde vom Komitee lange hoch gehalten. Als dann in der Oberstufe die Kapelle mit dem 2. Platz benannt wurde, wusste jeder im Saal, die Vollblutmusikanten haben den 1. Platz erreicht und zugleich durch die hohe Punktzahl von 93,63, also gefühlte 94, den Europameister Titel, ähnlich wie Brassaranka in der Höchststufe mit gefühlten 95 Punkten.

Eine runde Sache, wie es anschließend bei der Feier Franz Watz dem Kapellmeister Hermann Rupp gesagt hat. Der rote Faden hat sich durch die ganze Wertung durchgezogen und die Vollblutmusikanten stehen zu Recht ganz oben. Ein großes Kompliment von einem herausragenden Franz Watz. Mit der neuen Polka „Guter Wein und Kerzenschein“ haben die Vollblutmusikanten den absoluten Durchbruch erreicht und die Wertung mit dem „Hammer“ Marsch von Alexander Pfluger in Carpe Diem vollendet.

Es wurde anschließend gebührend gefeiert. Das Wetter war hierzu bestens geeignet, vor allem im Außenbereich der Alpspitzhalle um bis tief in die Nacht hinein zu feiern. Und auch jetzt hält die Freude an, etwas Außergewöhnliches erreicht zu haben. Ein weiterer Meilenstein auf dem musikalischen Weg der Vollblutmusikanten!

Allen sei natürlich gedankt, vor allem unseren Fans, die uns auf diesen Weg begleitet haben und vor allem an die vielen freudigen Gratulanten. Unbändige Freude und Gratulationen aus Holland, Belgien, Schweiz, Österreich und Deutschland haben uns erreicht. Wir alle werden uns Wiedersehen, versprochen.

Ihre Vollblutmusikanten