VOLLBLUTMUSIKANTEN

Hermann Rupp

Geboren am 17.01.1963 in Dorfmerkingen, aufgewachsen in einer Bauernfamilie mit 5 Geschwister, von Beruf Steuerberater, seit 1975 aktives Mitglied des Musikvereins „Original Härtsfelder Musikanten“ Dorfmerkingen, zunächst Posaunist, dann Tenorhornist, Notenwart, Registerführer, Jugendleiter und Jugenddirigent, Dirigent seit 1989 bei den Härtsfelder Musikanten. Hierbei hat er bereits 6 Tonträger produziert und führte die Kapelle weit in die Oberstufe hinein. Darunter trat er auch als Komponist und Arrangeur in Erscheinung.

Mit seinen 48 Jahren möchte er was Neues bewegen und seinen langersehnten Traum wahr machen, eine eigene Kapelle zu gründen und mit dieser auf hohem Niveau zu musizieren. Im Dezember 2011 gründete er die Vollblutmusikanten. 2014 erreichte er mit den Original Härtsfelder-Musikanten bei Wertungsspielen in der Oberstufe und Höchststufe einen „hervorragenden Erfolg“ und 2015 war er mit seinem Musikverein im SWR4 Blechduell auf Rang 3. Im Jahre 2016 nahm er bei der EM in Bamberg teil. Der Erfolg in der Oberstufe mit fast 92 Punkten reichte leider nur zum 4. Platz. 2018 soll ein Jahr der Vollblutmusikanten werden, weshalb er sich für den Grand Prix der Blasmusik entschieden hat, sich anzumelden.